Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite News "Pilote: unter Linden"

"Pilote: unter Linden"

Eröffnung, Freitag, 04.09.2020, 18–22 Uhr, SUB TEI Berlin Laufzeit: 04.09.- 11.09.20 Öffnungszeiten während der Schau: täglich, 16-19 Uhr

 

 

Der Berliner Kunstherbst naht mit großen Schritten und die zehn KünstlerInnen von pilote contemporary freuen sich, in diesem ungewöhnlichen Jahr 2020 ihre erste Gruppenschau in neuer personeller Formation bei SUB TEI in Neukölln zu zeigen.

Als unabhängiger Zusammenschluss von Performance-, Installations- und VideokünstlerInnen, MalerInnen, FotografInnen und BildhauerInnen zeigt pilote : Unter Linden vom 04.-11.09.2020, noch bevor die Berlin Art Week und das Gallery Weekend Berlin offiziell eröffnen, zehn ganz unterschiedliche künstlerische Positionen in entspannter Atmosphäre unter Einhaltung aller nötigen Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen.*

Präsentiert werden Werke von: Attilio Tono, Betty Böhm, Kathrin Ganser, Sarah Straßmann und Selket Chlupka – alle seit der Gründung 2016 zum Künstlerstamm von pilote gehörend, sowie

Carla Mercedes Hihn, die seit 2018 Teil von pilote ist, sowie Catherine Evans, Claire Laude, Dana Engfer und Stefan Klein, die seit April 2020 pilote contemporary angehören.

„Die Neuzugänge komplettieren das Team und machen es als diversen künstlerischen Zusammenschluss erfahrbar. Darum freuen wir uns umso mehr, dass wir pilote contemporary trotz Corona-Bedingungen die Möglichkeit bieten können, erstmals als neu formierte Gruppe in unseren Räumlichkeiten auszustellen“, so Constanze Schweda von SUB TEI.

Über pilote contemporary

Pilote verbindet die Arbeiten von zehn Berliner KünstlerInnen. Es werden unabhängige Positionen gezeigt, die ein kritisches und konzeptuelles Engagement verbindet. Die Arbeiten werden der Öffentlichkeit in Form von einem Ausstellungsprogramm gezeigt zu dem auch Gastkünstler und Kuratoren eingeladen sind, die direkt mit den Pilotekünstlern bei der Entwicklung von

themenbezogenen Ausstellungsprojekten zusammenarbeiten. Die Strategie von Pilote ist es temporär unterschiedliche Orte zu bespielen und dadurch herkömmliche Ausstellungsmodelle aufzubrechen und neue Dynamiken entstehen zu lassen.
www.pilote-contemporary.com

IG: @pilotecontemporary FB: @pilotecontemporary

Über SUB TEI

Sub Tei aus dem Rumänischen übersetzt, bedeutet „unter Linden“. Gegründet 2018 und geleitet von dem Künstlerpaar Constanze Schweda und Henry Rusted, verfolgt SUB TEI eine andere Form des Ausstellungsmachens. SUB TEI ist keine kommerzielle Galerie, sondern ein selbverwalteter Projektraum für Ausstellungen, Veranstaltungen und kurze Arbeitsaufenthalte.

www.subtei.berlin

Pressekontakt

Artponds
Katharina Neumann press@pilote-contemporary.com

Das Pressefoto kann hier heruntergeladen werden. Weitere Fotos auf Anfrage.

*Aufgrund der aktuellen Situation ist die Anzahl der BesucherInnen, die sich gleichzeitig innerhalb der Galerieräumlichkeiten aufhalten darf, begrenzt. Wir bitten außerdem darum, beim Betreten der Räumlichkeiten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Foto: © Dana Engfer, aus der Serie „Darling show me where the cedars grow, where our ghosts stay in the shade“, 2017