Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite News OPENING pilote Group Show | The horizon looks different from afar. | Thursday 7 MARCH 2019, 7 - 10 PM | Kunstquartier Bethanien, Studio 1

OPENING pilote Group Show | The horizon looks different from afar. | Thursday 7 MARCH 2019, 7 - 10 PM | Kunstquartier Bethanien, Studio 1

Liebe Freunde & Kollegen, liebe Kunstinteressierte! Pilote präsentiert mit der Ausstellung „The horizon looks different from afar.“ neueste Werke seiner acht Künstler*innen. Nach mehreren kleineren Gruppenausstellungen an verschiedenen Kunstorten Berlins folgt nun im Studio 1 des Kunstquartier Bethaniens wieder eine umfangreiche Präsentation aller Positionen. Die Arbeiten spiegeln die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich höchst aktuellen Fragen wider, die sich der allgegenwärtigen Thematik der Grenze und den mit ihrem Terminus korrelierenden unterschiedlichen Wahrnehmungen beschäftigen: Was ist eine Grenze, welche Konnotationen gehen mit ihrer vielfältigen Nutzung und Betrachtung einher? Und wie wird ihre Symbolik im kollektiven Imaginären in den verschiedenen soziokulturellen Bereichen verstanden und dargestellt? Anliegen der Ausstellung ist es, sich diesem sehr komplexen Thema künstlerisch zu nähern. Ergebnis dessen sind Reflexionen der Künstler*innen, denen vor allem persönliche Erfahrungen und individuelle Betrachtungen zu Grunde liegen. Es geht dabei nicht um Antizipation oder darum oben angeführte Fragen konkret zu beantworten. pilote reagiert auf aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen und bietet auf künstlerischer Ebene Ansätze an, die aufmerksam machen, zum Nachdenken anregen und vielleicht die Bereitschaft fördern, dass eigene Empfinden zu prüfen sowie mögliche Debatten zu eröffnen. Die ausstellenden Künstler*innen filtern hierfür differenzierte, für sie selbst besonders relevante Dimensionen des Themas vor ihren jeweiligen künstlerischen Hintergründen heraus und verleihen den eigenen Annahmen schließlich in Fotografie, Film, Grafik, Malerei, Performance, Installation und Skulptur Ausdruck, mitunter auch multidisziplinär. „The horizon looks different from afar.“ reagiert auf die aktuellen Auseinandersetzungen über das Verbindende und das Gemeinsame unserer von Spaltung bedrohten Gesellschaft. Daher wird auch hinterfragt, ob Grenzen Trennungslinie und Berührungspunkt zugleich sein können. Grenzen schaffen Nachbarschaften und Nähe, sie verändern dynamisch unsere Geschichte - kulturell und geographisch. Sie fördern und stärken Diversität. In den gezeigten vielfältigen künstlerischen Werken werden beispielhaft verschiedene Mikrokontexte aus dem aktuellen Zeitgeschehen aufgegriffen. Die Künstler*innen reflektieren intensiv soziale, politische, kulturelle und auch philosophische Dimensionen von Teilung und ihren Folgen. Von diesen Annahmen inspiriert, wird die Ausstellung in den architektonisch beeindruckenden Räumen des Studio 1 im Kunstquartier Bethanien schließlich multiple, im philosophischen Sinne, „Horizonte“ und so entwickelte künstlerische Herangehensweisen an die Thematik zur Schau bringen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und begrüßen Sie sehr herzlich zur Ausstellungseröffnung! Donnerstag, den 7. März 2019 von 19 - 22 Uhr Kunstquartier Bethanien, Studio 1 (1.OG) Mariannenplatz 2 10997 Berlin-Kreuzberg Ausstellungsdauer: 08.03. - 10.03.2019 Programm: Samstag, 9. März 2019, 16 Uhr: Live Performance "Manipulating the archive" von Katja Pudor Sonntag, 10. März 2019, 15 Uhr: Meet the artist! Künstlergespräche Geöffnet: Fr – Sa 12 – 20 Uhr; So 12 – 18 Uhr sowie nach Vereinbarung Anfragen an: Monique Wysterski mw@pilote-contemporary.com p i l o t e www.pilote-contemporary.com https://www.facebook.com/pilotecontemporary/ https://www.instagram.com/pilotecontemporary/